Für Solarsteuerungen 

ermöglicht unsere Kompaktsteuerung eine transversale Nachführung welche unabhängig von sämtlichen Wettereinflüssen funktioniert und deshalb hervorragend für den weltweiten Einsatz geeignet ist. Sie funktioniert vollkommen automatisch und gewährleistet einen einfachen und maximal störungsfreien Betrieb.

Transversale Nachführungssteuerung für Solarmodule

Aufgabe

Unsere Aufgabe war es, Solarmodule mehrachsig, transversal Nachzuführen. Durch diese Art der Nachführung nach der wandernden Sonne über den Tag kann die Einstrahlungsintensität und somit auch der Energiegewinn wesentlich erhöht werden. Die Natur kennt mehrere Beispiele für diesen hocheffizienten Mechanismus der Nutzung von Sonnenenergie - eines davon ist die Sonnenblume!

 

Herausforderung

Neben der Wetterbeständigkeit muss eine solche Steuerung äußerst energieeffizient arbeiten um den Energiebedarf der Nachführung selbst gering zu halten und damit den Mehrertrag zu maximieren. Gleichzeitig muss die Steuerung absolut zuverlässig den Stand der Sonne bestimmen können und dabei benutzerfreundliche Einstellungsmöglichkeiten bieten.

 

Die Lösung von isepos

Unsere Steuerung muss nur einmal in Richtung Pol ausgerichtet werden (Nord- oder Südpol je nach Geoposition). Von Inbetriebnahme an misst ein hochempfindlicher GPS-Sensor den genauen Standort des Nachführsystems in Geokoordinaten sowie die Uhrzeit. Diese Daten werden von einem Mikroprozessor mit intelligenter Software ausgewertet. Die genaue Sonnenbahn für den Standort des Systems wird ermittelt um eine optimal energieeffiziente Nachführung zu berechnen und zu steuern.

Erst wenn sich die Nachführung lohnt, werden die Stellmotoren aktiviert und justieren die Kollektorfläche langsam auf die optimale Position zum Sonnenstand. Hierbei ist nur eine stufenweise Vorwärtsbewegung mit einstellbarer Empfindlichkeit nötig. Somit wird ein unnötiger Energieverbrauch durch überhöhte Anpassung der Steuerung verhindert.